Gefällt mir

 


Ja, ich möchte über neue Blog-Beiträge informiert werden:
-einfach E-Mail eingeben und Du verpasst nichts mehr-


02.08.2019

Die ungeschminkte Wahrheit 5.5

Es ist schon ein paar Jahre her, da las ich auf einem Seminar einen bemerkenswerten Satz, der mir aktuell wieder in Erinnerung gekommen ist:

“Medizin einzunehmen, wenn ihr krank seid,

ist wie das Graben nach einen Brunnen,

wenn ihr durstig -

ist es dann nicht schon zu spät?”

Es ist eine Sache, bei akuten Gesundheits- oder Hautproblemen nach sofortigen Lösungen zu suchen, aber eine ganz andere, sich fortwährend mit präventiven Möglichkeiten zu beschäftigen, um möglichst lange gesund zu bleiben und gut auszusehen.

Mein Credo ist:
Spüre Deine harmonische Verbindung zwischen innerer Gesundheit und äußerer Schönheit. Wie eng das “Innen” mit dem “Außen” in Verbindung steht, erlebe ich fast täglich in meinen Terminen.

In einem vergangenen “Sommer-Up-Date setzten meine Kundin und ich uns im Studio an den Tisch  sich und ich fragte sie, was ich ihr zu Trinken anbieten darf. Sie lachte und sagte: “Ja, gib mir mal Wasser! Du fragst ja gleich sowieso wieder, wie es mit dem Trinken aussieht, und JA - es könnte mehr sein…..”

Das “Wasser trinken” ist der 12. Beitrag in meinen besten Tipps, wie Du sexy und attraktiv älter wirst und in fast jedem Gespräch stellt sich heraus, das es “mehr Wasser” sein könnte, was viele Menschen registrieren.

Theoretisch wissen wir, das Wasser unser Lebenselixier bedeutet.
Theoretisch wissen wir auch, das viele Körperbefindlichkeiten wie Kopfschmerzen, schlechte Verdauung, Vergesslichkeit, Schwindel, Übelkeit, Nierenversagen, Herzschwäche oder verminderte Leistung die Folgen von zu wenig Wasser sein können.
Theoretisch wissen wir auch, das wir drei Wochen ohne Essen, aber nur eine Woche ohne Flüssigkeit überleben würden.
Theoretisch ist uns vieles bekannt - aber trotzdem sieht die Praxis anders aus.

Wasser _Blog.jpg

WARUM?
Weil unterwegs keine Toilette in der Nähe ist?
Weil Cola, Kaffee oder Saftgetränke besser schmecken?
Weil wir lieber etwas essen?
Weil wir verlernt haben, auf die Bedürfnisse unseres Körpers zu achten?
Weil wir einen trockenen Mund nicht mehr wahrnehmen?
Weil wir das Durstgefühl unterdrücken oder ignorieren?
Weil es praktisch nicht umsetzbar ist, während der Arbeit zu trinken?
Weil trinken nicht wichtig erscheint?
Weil wir es einfach vergessen?

Ok.
Jeder hat seine eigenen Gründe.
Aber verlangen wir dann  nicht letztendlich von unserem Körper und unseren Zellen, das sie funktionieren sollen, ohne das sie dafür etwas bekommen?
Wie lange fährt denn unser Auto, wenn es nicht getankt wird?
Wie lange funktioniert denn unsere Technik, wenn der Akku leer und kein Stromanschluss in der  Nähe ist?

Abgesehen davon, das wir mit unserer Ernährung optimalerweise Ballaststoffe, Omega 3 Fettsäuren, Beta-Carotin, Vitamin D, Vitamin E, Biotin, Folsäure, Vitamine B2-3-5-6-12, Magnesium, Kupfer, Mangan, Selen, Silizium, Zink, Chrom und Eisen aufnehmen sollten, um unsere Haut gut “von innen zu versorgen”, hat unser Körper nur ein Logistik-Unternehmen, was diese wertvollen Nährstoffe von A nach B transportiert: WASSER.

Stell Dir vor, im Rhein fahren lange Containerschiffe, die befüllt mit Rohstoffen für die Verarbeitung sind. Und nun haben wir eine Trockenzeit, das Wasser verdunstet und der Pegel sinkt zu tief. Was passiert mit dem Containerschiff?
Richtig, er läuft auf Grund.

Nun kann seine Fracht noch so wertvoll sein - sie wird nicht mehr transportiert.
Genau das gleiche geschieht in unserem Körper.
Stillstand.

Unsere Organe wie Augen, Zähne, Immunsystem, Nieren, Gelenke, Knochen, Gehirn, Herz, Lunge, Magen, Darm und  Unterleib versorgen sich als erstes mit unseren Nährstoffen aus der Nahrung. Erst dann bekommt unsere Haut “den Rest” - und manchmal sieht sie auch so aus.

Gerade deswegen ist die ausreichende Trinkmenge ein wichtiger Beauty-Tipp!

Wir können zwar von außen hochwirksame und ausgleichende Pflegeprodukte anwenden, doch sie hat tatsächlich nur zu 20% Einfluss auf die Gesamterscheinung!
Zu 80% ist der Feuchtigkeitsgehalt von unserem Trinkverhalten abhängig!

Als Orientierung gilt: Pro 1 kg Körpergewicht brauchen wir zwischen 30-50 ml Wasser.
Am besten, OHNE KOHLENSÄURE!

Warum dieses?
Naja, der Teufel steckt im Wort: KOHLEN - SÄURE!
Unsere Ausgeglichenheit steckt auch im Gleichgewicht von Säuren und Basen und Wasser mit Kohlensäure liefert direkt eine Säure, die unser Organismus belastet.

Ganz schnell sind wir hier im Ernährungs-Thema - aber dazu später und in einem anderen Kontext mehr.

Bleiben wir in unserer Haut, zeigt sich in der Tiefe der Fältchen und Linien ganz schnell, wie es um sie bestellt ist.
Schieb einfach mal auf Deinem Handrücken Deine Haut leicht zusammen - mit Zeigefinger und Daumen, die ca. 5 cm auseinander liegen.
Wie siehts denn aus mit der Fältchenbildung?
Zupf mal leicht mit Daumen und Zeigefinger Deine Hautpartie weg und lass wieder los - springt sie schnell wieder in den Ursprung oder bleibt sie länger stehen?

Hyaluronsäure ist das Zauberwort für unsere Haut - doch was ist das überhaupt?
Sie hat die Eigenschaft, viel Wasser zu binden und zu speichern (unser menschliches Auge besteht z.Bsp. zu 98% aus Wasser!)
Sie ist druckbeständig, denn aus ihr besteht der Gallertkern der Bandscheibe, der unser Körpergewicht trägt.  Zudem ist sie ein Hauptbestandteil unserer Gelenkflüssigkeit und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen. Außerdem unterstützt Hyaluronsäure unsere Gehirnfunktion - worin liegt auch unser Gehin?

In unserer Unterhaut befinden sich sogenannte “Fibroblasten-Zellen”, die sogar körpereigene Hyaluronsäure produzieren!
Allerdings klappt auch das nur dann, wenn dies Fibroblasten entsprechend ernährt werden, um in ihrer Funktion tätig sein zu können!
 
Kombiniert man Hyaluronsäure noch mit Collagen, OPC, Aloe Vera, Selen, Zink, Lycopin, Biotin, Vitamin E, Vitamin D, B-Vitaminen, Schachtelhalmextrakt , Amalaki Extrakt, Aminosäuren, Extrakten aus der Bacopa Monieri und der Condonopsis Wurzel sowie Hibiskusblüte und Weizenceramiden erhalten wir ein Anti-Aging System, welches Versorungslücken von innen schließt.
Ja, es gibt tatsächlich ein Produkt, das auf eine gesunde Vitalstoffversorgung der Haut ebenso setzt wie auf eine wirkintensive kosmetische Systempflege.
Die Kenner unter Euch wissen es bereits: Skindream.

noch kleiner klein-Email_201906_SKINDREAM.jpg
Das ist die Erklärung für erfolgreiche Feedbacks von Menschen, die mehr Power und Elan, eine höhere Merkfähigkeit, bessere Laune, eine glattere, straffere und weichere Haut, sichtbar reduzierte Falten, neuen Haaren, sichtbares Bodyforming, bessere Verdauung, erhöhte Schlafqualität oder auch reduzierten Gelenkschmerzen erfahren.

Aber ganz ehrlich: Das Produkt kann noch so gut sein - wenn wir zu wenig trinken, kommen die Vitalstoffe auch nicht da an, wo sie hin sollen!!!

Wenn ich hier nahezu täglich über die Hautbildanalyse den Feuchtigkeits-Check mache, sehe ich kaum Hautbilder, die ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt sind.
Feuchtigkeits-Defizit ist ein Dauer-Thema und ein schlaffes, müdes, faltiges und fahles Hautbild hat wenig Ausstrahlung.

Sich ungeschminkt zu zeigen, ist ein sensibles Thema.
Ungeschminkt nicht älter auszusehen, als wir sind, ebenfalls.

Darum für heute mein gut gemeinter Tipp: Bitte trink ausreichend Wasser!
Dein gesamter Organismus nebst Deiner Haut wird es Dir danken!

Ich bin dankbar, das die vielen Jahre an “guter Pflege” eine Voraussetzung dafür geschaffen haben, das auch ich mich “blanko” in die Welt traue.

Doch dafür war bis hierher regelmäßige Pflege morgens und abends, geduldige Produktanwendungen und optimale Zusammenstellungen wichtig, um mein Ziel zu erreichen.

Wo auch immer Du mit Deiner persönlicher Pflege stehst - hab Geduld und Vertrauen.
Im Leben “geht uns vieles unter die Haut” und die tägliche Pflege und unser Lebenselixier Wasser sind wichtige Zusammenspieler, um uns gut aussehen zu lassen!

Hiermit beende ich nun den Blog “Die ungeschminkte Wahrheit” und bedanke mich für Dein Interesse und Deine online-Gesellschaft.

Das nächste große Thema ist schon in der Vorbereitung und an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an meinen Mann, der mich durch seine Worte für diesen Blog inspiriert hat!

Danke auch an alle anderen Männer, die es verstehen, ihrer Frau das Gefühl zu geben, das sie uns in ungeschminkter Wahrheit lieben und uns das Gefühl geben,  natürlich schön zu sein!

Weitere Tipps und Infos kannst Du Dir kostenfrei downloaden - einfach hier auf der “Home-Seite” Deine E-mail eingeben und Du erhälst die 12 besten Tipps, wie Du sexy und attraktiv älter wirst!

kleinpxcover.jpg

Admin - 13:54:36 | Kommentar hinzufügen

Anruf
Infos
Instagram